Unsere Werte

 
Mein Name ist Jasmin und ich bin die Gründerin der Tischmanufaktur WOODPULSE - dem Hersteller von Massivholztischen im nordisch minimalistischen Design. Seit ich denken kann baue und schaffe ich Dinge aus den verschiedensten Materialien. Die Idee, Massivholztische selbst zu fertigen entstand bei meiner vergeblichen Suche nach einem Tisch der meine Anforderungen an Qualität, Nachhaltigkeit und Design erfüllen sollte. Gefrustet von meiner vergeblichen Suche in Online-Shops und Möbelhäusern sollte bald schon eine nordisch-minimalistische Designmarke geboren werden, die all jene Kriterien erfüllt. 
Inspiriert vom skandinavischen Wohnstil steht unser Design für eine klare und puristische Linie. Dieses überzeugt mit schlichter Eleganz und Einfachheit. Es vermittelt Freiheit und Leichtigkeit – ist reduziert und natürlich. Die Rustikalität und Maserung einer jeden Holzbohle ist so einzigartig, dass kein Tisch dem anderen gleicht. Die Bohlen sind teils mehrere hundert Jahre alt und erzählen eine Geschichte von Zeit und Einflüssen. Die pulverbeschichteten Rohstahlbeine runden den nordisch-minimalistischen Look perfekt ab.
Unser Qualitätsmerkmal zieht sich über alle Schritte der Fertigung. Angefangen bei der Wahl unserer Hölzer: Es werden ausschließlich Eichenhölzer aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft bezogen. Eiche zählt zu den äußerst wertvollen Harthölzern. Herausragend ist ihre Robustheit und Haltbarkeit, sowie ihr erhabener Anblick. Die Fertigung erfolgt in aufwendiger Handarbeit: von Leimen, über Hobeln bis zum Schleifen und Veredeln mit Öl. Auch die pulverbeschichteten Rohstahlbeine werden in Handarbeit geschweißt und poliert. Erst mit eingehender Bestellung wird unter Berücksichtigung aller Maßgaben auf den Kundenwunsch genau gefertigt.
weil es uns wichtig ist zu wissen, woher unsere Hölzer stammen. Alle von uns verwendeten Materialien kommen daher ausschließlich aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft und Holzverarbeitung und sind FSC* und PEFC* zertifiziert. Das Holz ist in jeder Stufe jederzeit und eindeutig identifizierbar ist. Es werden keine Ressourcen aus bedenklichen Quellen wie z.B. aus geschützten Gebieten oder aus nicht genehmigter Abholzung verwendet. Darüberhinaus wird sichergestellt, dass während des Holzanbaus möglichst wenig ins biologisch wertvolle Ökosystem eingegriffen wird. Hierfür gilt es Standards einzuhalten, die im Rahmen der Zertifizierung definiert werden. Neben ökologischen Zielen gilt es auch sozial förderliche und wirtschaftliche rentable zu erfüllen. Für alle die mehr erfahren wollen:
 
 
denn wir wollen Spuren hinterlassen. Gute Spuren, die einen Beitrag schaffen und Reichtum für ein fremdes Leben bedeuten. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht ganze zehn Prozent des gesamten Profits abzugeben. Unser Unternehmen ist nur so gut, wie die Veränderung die es im Leben anderer schafft. Konkret unterstützen wir das "bbanga"-Projekt. Mit der Devise „Hilfe zur Selbsthilfe“ wird die lokale Community Ugandas mit verschiedenen Projekten im Bereich Bildung und Befähigung zur Geschäftlichkeit gestärkt. Alle von uns getätigten Zuwendungen fließen zu einhundert Prozent in die Projekte und schaffen damit einen Unterschied. Wenn du mehr erfahren möchtest oder sogar selbst unterstützen magst, dann klicke auf folgenden Link:
“Give a man a fish and you feed him for a day; teach a man to fish and you feed him for a lifetime.” – Lao Tzu
    Social Proof